Pferdegespräche

Das Angebot für Pferdegespräche teilt sich in 2 Möglichkeiten:

BETREUUNG IN NORDDEUTSCHLAND:

Die Einzelbetreuung von Pferde Verstehen ist ein Programm, also keine einzelne Dienstleistung, und gliedert sich wie folgt:

  • 1.) Ein erster Eindruck in Form eines Tiergesprächs mittels Tierkommunikation über ein Foto wird ermittelt. Der Mensch darf bis zu 5 Fragen und Botschaften an sein Pferd richten, das Pferd antwortet. Der Mensch erhält eine schriftliche Auswertung des derzeitigen Zustandes.
  • 2.) Ein Treffen von Pferd, Mensch und Catherin Seib am Wohnort des Pferdes wird verabredet, um den Ist-Zustand zu besprechen, zu vermitteln und gemeinsam zu erörtern, was der Wunsch-Zustand der Mensch-Pferd-Beziehung ist. Der Wunsch-Zustand richtet sich völlig nach den individuellen Bedürfnissen beider Parteien, nicht nach von außen diktierten Vorgaben.
  • 3.) Das gemeinsam entschiedene Programm beginnt in Form von Einzelcoachings, also Begleitung vor Ort. Diese setzen sich je nach Bedürfnis zusammen aus Tierkommunikation, freier Arbeit, Wahrnehmungsschulung über verschiedene Sinne, Tellington TTouch, natürlichem Reiten, energetischen Heilsitzungen.

BETREUUNG WELTWEIT:

  • Für Menschen und Pferde, die zu weit weg leben, gibt es Pferdegespräche am Telefon. Hierbei wird mittels Tierkommunikation über ein Foto ein einstündiges, direktes Gespräch zwischen Pferd und Mensch geführt. Telepathisch tritt Catherin Seib in Kontakt zum Pferd, erhält Antworten auf alle Fragen und vermittelt diese.

Ziel der Arbeit von Pferde Verstehen ist es, Mensch und Pferd wieder näher zu sich selbst und zueinander zu bringen. Einen für beide angenehmen und glücklichen Umgang zu schaffen, auf dessen Entstehungsweg Intuition, Vertrauen, Liebe und Selbstwert wachsen und gedeihen dürfen, auf beiden Seiten.

Die Arbeit von Pferde Verstehen basiert auf dem Wunsch aller Beteiligten, gemeinsam Freundschaft aufzubauen. Die Arbeit passiert genauso am Pferd wie auch am Mensch. Beide müssen sich bewegen, innerlich wie äußerlich, um dem erwünschten Zustand näher zu kommen.

Kosten:

NORDDEUTSCHLAND

Punkt 1 und 2 des Programms:

€ 220,- plus € 0,36 Anfahrtskosten je gefahrenem Kilometer ab 22589 Hamburg oder 24534 Neumünster

Punkt 3 des Programmes bis Abschluss: Nach Aufwand und Absprache.

WELTWEIT

€ 150,- für ein Pferdegesüräch.

Alle Kosten verstehen sich inkl. 19% Umsatzsteuer.

Hier geht es zur Philosophie.