Annika und der junge Equim hatten ein Problem. Er besprang die Stuten seiner neuen Herde. Ich bat ihn umfangreich, das zu lassen und mit den vier Hufen auf der Erde zu bleiben, damit alles seine Ordnung behält. Er hielt sich daran. Was er aber nicht unterließ, war das demonstrative Ausschachten beim Begrüßen der Lieblingsstute. Denn das hatten wir ja auch nicht besprochen.

“Ein bisschen über ihn lachen musste ich auch, weil er mich ganz empört angeschaut hat, als ich ihn aufgrund des Ausschachtens ausgeschimpft und von der Stute weggescheucht habe. Nach dem Motto: ‘Was denn? Ich hab doch alle 4 Hufe auf dem Boden gelassen!’ ;-)”

Der kleine Hengst – die Entscheidung

HUNGER