Janika von dasbuddyprinzip über die Pferdeflüsterer Ausbildung:

“Liebe Catherin,

ich danke dir von Herzen für Alles was ich in diesem Jahr von dir lernen durfte.
Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mich zu deinem letzten Basiskurs im Pferdeflüstern angemeldet – weil ich ein halbes Jahr lang jeden deiner Posts in mich aufgesogen habe, voller Faszination und Begeisterung für das was du tust.
Ich wollte das so dringend auch. Als ich “durch Zufall” im Internet auf dich stieß war ich von der ersten Sekunde an wie elektrisiert – und ICH WOLLTE DAS AUCH! Ich wollte unbedingt Zugang bekommen zu der Welt, die für manche Menschen neben unserem Alltag existiert, Zugang zu der Welt, in der es möglich ist, mit Tieren zu sprechen. In der es möglich ist, endlich friedlich mit meinem Pferd umzugehen, endlich WIRKLICH zu WISSEN, was Buddy braucht, was er denkt, was er fühlt, was er sich wünscht.

Also schenkte ich ihm und mir den Basiskurs zu Weihnachten. Und dieses Wochenende im Januar war auf allen Ebenen das Beste, was mir je passiert ist!
Du hast uns die Tür zu dieser anderen Welt gezeigt, uns den Schlüssel ausgehändigt UND du hast mir gezeigt, dass es überhaupt kein Problem ist, diese zweite Welt in meine Alltagswelt zu integrieren.
Deine Bodenständigkeit, dein Pragmatismus, deine Integrität – dein Vorbild haben mich zugleich beeindruckt und demütig und begeistert gemacht.
Beim Verabschieden am Ende des Kurses sagte ich zu dir voller Sehnsucht: “Sobald ich das Geld zusammenhabe (wahrscheinlich so in ein oder zwei Jahren, zur Zeit lebe ich von der Hand in den Mund und so viel Geld existiert in meiner Welt einfach nicht), stehe ich wieder auf deiner Matte und mache die ganze Ausbildung. Ich bitte das Universum inständig, dass ich diese Ausbildung machen darf, es ist mein sehnlichster Wunsch seit meinem Pferd!”

Dann passierte das Erstaunlichste: Innerhalb von einer Woche tat sich über die Hälfte des Geldes für den Kurs auf!!

Und so konnte ich den Kurs buchen und mich auf diese wunderbare Reise begeben. Was mit der Absicht, meinem Pferd ganz nahe zu kommen und es ehrlich zu verstehen, begann, wurde plötzlich zu meinem neuen Lebensweg. Plötzlich wurde klar: Ich werde Tierkommunikatorin. Endlich wusste ich, dass es “Das Buddy-Prinzip” wirklich geben würde.

Du hast mir in diesem Jahr beigebracht, meinem Pferd zuzuhören und es wirklich zu verstehen. Du hast mir während dieser Reise (ganz nebenbei) geholfen, mich selbst und meinen Seelenweg zu finden. Du hast mir ermöglicht, mich selbst auf den verschiedensten Ebenen zu entwickeln. Und du hast mich, indem du mich so umfassend und sorgfältig ausgebildet hast, zu einer so guten Tierkommunikatorin gemacht, dass ich mit Stolz und Selbstbewusstsein und Enthusiasmus innerhalb kürzester Zeit meine eigene Selbstständigkeit aufbauen konnte.

Das Buddy-Prinzip verdanke ich Buddy und dir!
Und ich verdanke es auch mir selbst, weil ich mich getraut habe, dem Ruf meiner Seele zu folgen und die Ausbildung bei dir zu buchen. Trotz aller Umstände und entgegen aller vermeintlicher “Vernunft”.

Aus vollstem Herzen und tiefster Seele danke ich dir!
Ich liebe meinen neuen Beruf, der meine Berufung ist. Nichts hat mich bisher so glücklich gemacht und so sehr erfüllt.

Janika”

Der kleine Hengst – die Entscheidung

HUNGER